Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Benutzer    Passwort   
Platzhalter

Nachwuchsvielseitigkeitszentrum Auf der Steige Sulzthal

Sportförderung und Standortmarketing

Mit dem Nachwuchs-Vielseitigkeitszentrum „Auf der Steige“ besitzt das LAG-Gebiet ein überregionales Alleinstellungsmerkmal im Breitensport mit besonderem Schwerpunkt in der Nachwuchsförderung. Mit dem Projekt soll der Prozess einer zielgerichteten Entwicklung der jungen Nachwuchsreiter-Förderung erweitert und ausgebaut werden. Im Bereich der Vielseitigkeit ist es ohne geeignete Trainingsmöglichkeiten und Angebote nahezu nicht möglich den Nachwuchs qualitativ zu fördern.

mehr ...

Zeltschullandheim im Klostergarten

Inklusion und Draußen

Mit dem Projekt wird ein außerschulischer Lern- und Begegnungsort zwischen Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Nichtbehinderten geschaffen, der in vielfältiger Art Sozialkompetenzen fördert und Berufsorientierung zu sozialen Berufen praxisnah ermöglicht.

mehr ...

Neupräsentation des Graf-Luxburg-Museums Schloss Aschach

Mediale Inszenierung und Inklusion

Mit der Neupräsentation wird die Austellung des Graf-Luxburg-Museums vollständig überarbeitet. Entstehen wird eine zeitgemäße kommunikative, gestalterisch und didaktisch anspruchsvolle sowie weitgehend barrierefreie und inklusionsgeeignete neue Dauerausstellung.

mehr ...

Kostümwerkstatt Unterfränkische Landesbühne Theater Schloss Maßbach

Theater und Handwerk Hand in Hand

Mit dem Neubau und Einrichtung einer Kostümwerkstatt und der Entwicklung neuer Angebote für Kulturgruppen, Laientheater, Schüler und Schülerinnen und für die Öffentlichkeit professionalisiert und profiliert sich das Theater Schloss Maßbach weiter als regionales Kulturzentrum.

mehr ...

Kooperation Landkreisübergreifende Inklusion durch Sport am Standort Strahlungen

Sport baut Brücken

Mit dem Umbau eines Hartplatzes des FC Strahlungen zu einem Kunstrasenfeld eröffnen sich neue Möglichkeiten gelebter Inklusion. Wetterunabhängiger und körperschonender werden von örtlichen Vereinen und Trägern der offenen Behindertenarbeit neue Freizeitangebote für beeinträchtigte und regulär Sport treibende Personen entwickelt und umgesetzt. Mit Qualifizierungsmaßnahmen werden die Ehrenamtlichen im Umgang mit Behindertengruppen geschult und auf die Integration im Sportbetrieb vorbereitet.

mehr ...

Kooperation Einrichtung und pilothafter Betrieb Fastnachtsakademie

Lebendige Tradition

Fastnacht ist gelebter Brauch, der in vielen Orten eine hohe Bedeutung hat, der stets die Weitergabe von Traditionen an die Jugend und ehrenamtliches Engagement erfordert sowie sich an neue Entwicklungen anpassen muss (Vereinsrecht, Medienlandschaft etc.). Unmittelbar neben dem Deutschen Fastnachtsmuseum in Kitzingen wird eine Fastnachtsakademie eingerichtet, die in Kooperation mit rund 20 LEADER-Aktionsgruppen als überregionaler Anlaufpunkt auch den Fastnachtsakteuren aus dem Gebiet der LAG Bad Kissingen zukünftig als Schulungs- und Kompetenzstelle für Fastnacht dienen soll.

mehr ...

Kooperation Benchmarking Radwege und Infrastrukturen in den unterfränkischen Kreisen Haßberge, Schweinfurt mit Stadt Schweinfurt, Kitzingen, Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen

Qualitätsoffensive Radtourismus

Durch ein Fachbüro werden die vorhandenen Radwege und Infrastrukturen in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt mit der Stadt Schweinfurt, Kitzingen, Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen einer Prüfung unterzogen und durch den Vergleich mit „best practices“ und zertifizierten Regionen Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung und Qualitätsverbesserung der Radwege und Infrastrukturen erarbeitet.

mehr ...

Mensch – Biene – Bildung: Gelebte Inklusion

Begegnungsraum auf Augenhöhe

Das Gelände um den historischen Obstbaumbestand im ehemaligen Kloster Maria Bildhausen wird barrierefrei umgestaltet und neue Programmangebote rund um "Mensch - Biene - Bildung" entwickelt und angeboten. Als Besonderheit werden dabei Menschen mit besonderen Bedürfnissen unmittelbar einbezogen und zu "Bienenhirten" ausgebildet. Sie werden künftig in ihrer Freizeit beispielsweise Besucher und Schulklassen über die Bedeutung der Bienen für ein intaktes Ökosystem und über die Pflege der Tiere aufklären und über den neuen Lehrpfad führen.

mehr ...

 

 

Wald für die Seele

Körper und Geist in Einklang

Der „Wald für die Seele“ wird im Gebiet des Bad Kissinger Stadtwaldes in der Nähe des Klaushofs entstehen. Auf verschiedenen Stationen wird der Besucher eingeladen innezuhalten und die eigene Seele etwas besser zu spüren

mehr ...

 

 

 

 

 

Neuausrichtung Stadtmuseum Herrenmühle und stadtarchitektonischer Rundgang mit Begehbarmachung Baderturm

Geschichte modern interpretiert

Identitätsstiftend werden die stadtarchitektonischen Potenziale der Stadt Hammelburg und das Alleinstellungsmerkmal "ältester Weinort Frankens" neu inszeniert und zugänglich gemacht.

mehr ...

Kulturhistorisches Bewässerungssystem Gemarkung Frauenroth

Zeitzeugen traditioneller Techniken zur Landbewirtschaftung und Viehhaltung sichtbar gemacht und neu inszeniert

Als Beitrag zur Heimatpflege, zur Identitätsstiftung und zur Bewahrung von Wissen über traditionelle Techniken zur Landbewirtschaftung und Lebensweisen im Dorf, entsteht entlang der Aschach ein neuer Themenweg mit Informationsstationen und baulichen Maßnahmen zur Sicherung der historischen Bewässerungswehre.

mehr ...

Genussbrennerei

Identität, Wertschöpfung und Arbeitsplätze durch Ausbau Alleinstellungsmerkmal Kleinbrennerwesen

Mit dem Projekt wird eine Brücke zwischen den uralten Traditionen der Brennerei und modernern Produkten und Produktionsvarianten geschaffen.

mehr ...

Kooperation Mountainbike Region Rhön - TEIL I Konzept Bayerische Rhön und Vorland

Naturerleben und Sportpädagogik

Dialogorientierte Erstellung eines umsetzungsreifen Konzeptes zur Qualitätsverbesserung des Angebotes an Mountainbiketouren und -strecken in der Bayerischen Rhön und ihrem Vorland. Einbeziehung der sportpädagogischen Angebotes des Bike Pools Bayern und Verknüpfung mit Umweltpädagogik.

mehr ...

 

 

 

Barrierefreiheit
Anschrift
LAG Bad Kissingen e.V.
Obere Marktstraße 8
97688 Bad Kissingen

Tel 0971 801-3020